Energiemanagement-Strategie

Auf dem Weg zur Energiewende
Die GSG Berlin setzt sich bereits seit 2011 aktiv für die Energiewende in Berlin ein und bewirtschaftet ihren Immobilienbestand nachhaltig. Die dreiteilige Energiemanagement-Strategie basiert auf Photovoltaikanlagen, Blockheizkraftwerken und Ladesäulen für E-Fahrzeuge. Neben einer dezentralen Energieumwandlung wird auch eine erhebliche CO2-Einsparung umgesetzt.

Dezentrale Energieumwandlung ist für große Immobilienbestände im Gewerbe-, aber auch Wohnimmobilienbereich bestens geeignet, denn langfristig stabile Energiepreise sind für beide Zielgruppen interessant. Daher wird sie in Zukunft eine zentrale Rolle bei der Energieversorgung einnehmen. Die GSG Berlin setzt schon jetzt konsequent auf dezentrale Energieumwandlung und die Nutzung regenerativer Energien. Ziel ist es, den Verbraucher direkt und ohne Umwege mit sauber produziertem Strom zu versorgen. So trägt die GSG Berlin einen erheblichen Teil zur geplanten Klimaneutralität Berlins bei.

Solaranlage 1

Berlins größte Photovoltaikanlage
Die GSG Berlin, einer der führenden Anbieter von Gewerbehöfen und modernen Gewerbeparks in Berlin, verfügt über mehr als 40 Standorte in der Hauptstadt mit einer Vielzahl von Gebäuden und damit über umfangreiche Dachlandschaften. Auf rund 140 Dächern mit einer Gesamtfläche von insgesamt 43.000 m² von 28 Berliner Gewerbehöfen in Charlottenburg, Kreuzberg, Lichtenberg, Marienfelde, Marzahn, Pankow, Tempelhof und Wedding wurden ca. 26.000 Solarmodule mit einer Gesamtleistung von 6,4 MWp installiert.

mehr Informationen

E-mobility

E-mobility
Bereits mit Einführung der Energiemanagement-Strategie in 2011 hat die GSG Berlin an mehreren Standorten Ladesäulen für E-Fahrzeuge installiert. Ein großer Meilenstein war der E-Mobility-Day im Technologie- und Innovationspark Berlin in der Gustav-Meyer-Allee in Berlin-Mitte. Einen ganzen Tag lang konnten Interessierte E-Mobilität in all ihren Facetten erleben. Für 2015 ist die sukzessive Erweiterung der Ladeinfrastruktur auf den Gewerbehöfen geplant.

Darüber hinaus ist die GSG Berlin bestrebt, für ihre Gewerbemieter Mehrwertschaffende Kooperationen mit Anbietern von E-Fahrzeugen oder eCar-Sharing einzugehen. So konnten bereits BMW, Multicity und eFlinkster gewonnen werden.

mehr Informationen

Blockheizkraftwerk

Blockheizkraftwerke
Der Einsatz von Blockheizkraftwerken ermöglicht die kombinierte Wärme- und Stromerzeugung direkt vor Ort. Die Anlagen ermöglichen eine noch effizientere Wärmeerzeugung, die auf den Bedarf optimal zugeschnitten ist. Bisher wurden auf vier GSG-Höfen BHKW-Anlagen realisiert, weitere sind in Planung. Ergänzend dazu wurden die Heizungsanlagen modernisiert. Hocheffiziente moderne Brenntechnik und Pumpensysteme ermöglichen ein energiesparendes Heizen. Durch diese kombinierten Maßnahmen konnte der CO2-Ausstoß signifikant reduziert werden.